Widderstein (2.533 m)

Hochtannbergpass (1.676 m) – Widdersteinhütte (2.000 m) – Widderstein (2.533 m) – retour wie Aufstieg
890 Höhenmeter, 8 km, 3:30 Std Gehzeit

Traumtour auf einen der schönsten Berge Vorarlbergs! Wie schon x-fach beschrieben gibt es für eine sichere Besteigung ein paar Vorbedingungen: Vor allem ist es wichtig (und das ist schwer genug) einen Tag zu erwischen, an dem so wenig Leute wie möglich am Berg sind. Vom Einstieg weg führt die Route im Wesentlichen in der Falllinie nach oben und die Gefahr durch Steinschlag durch von anderen Wanderern aus dem teilweise recht brüchigen Gestein losgetretene Steine ist nicht zu vernachlässigen. Weil auch einige Tritte durch die vielen Berggänger schon recht abgewetzt sind, dürfte der Widderstein bei Feuchtigkeit auch kein Spaß sein.

Wir haben uns für einen Montag und einen frühen Aufbruch entschieden – kurz nach 08:00 war der Parkplatz am Hochtannbergpass dennoch überraschend (komplett) leer. Die Wiesen bis beinahe zur Widdersteinhütte waren in einer guten halben Stunde schnell überwunden. Wer Lust hat, kann gerne bis zur Hütte weiterlaufen, der kürzeste Weg zweigt aber vorher links (ohne Wegweiser aber dennoch eigentlich unübersehbar) ab.

Bei ca. 2.100 steigt man in den Fels ein – von da an geht es in etwa 450 Höhenmeter im Fels hinauf, wo man in durchgängig leichter Kraxlerei (UIAA I) recht zügig nach oben kommt. Auf in etwa 2.200 Höhenmeter wartet für den “Normalweg-Beschreiter” eine kleine “Falle”, in die wir auch getappt sind – der Weg führt nicht links auf einem Pfad um den Fels herum sondern weiter im Fels hinauf.

Trittsicherheit, ein wenig Schwindelfreiheit und wenig Leute am Berg vorausgesetzt ist der Widderstein der reinste Genuss – und ein Pflichtgipfel für alle, die in Vorarlbergs Bergen unterwegs sind. Das Panorama sucht seinesgleichen: Kleinwalsertal, Ifen, Braunarlspitze, Mohnenfluh, Karhorn, Warther Horn, Biberkopf – alles praktisch in Griffweite …

Mehr Fotos auch von Elkes 1. Tour auf den Widderstein.

Route

Widderstein 2014 10 06

Download: Widderstein 2014 10 06 Route.pdf

Höhenprofil

Widderstein 2014 10 06

Download: Widderstein 2014 10 06 Höhenprofil.pdf

GPS-Track: Widderstein 2014 10 06.gpx.zip

One Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.