Zafernhorn (2.107 m)

Faschina (1.425 m) – Zafern – Brüche – Alpe Zafern (1.620 m) – Zafernmaisäß (1.720 m) – Hubertuskappelle (1.820 m) – Zafernhorn (2.107 m) – Zafernmaisäß – Rest wie Aufstieg
9 km, 750 Höhenmeter, 3:00 Std. Gehzeit

Einige wenige Parkplätze gibt es oberhalb bzw. auch unterhalb des ersten Tunnels südlich der Faschina – gestartet wird, in dem man diesen Tunnel in Richtung Osten überquert. Im Gegensatz zu unserer letzten Tour aufs Zafernhorn, die allerdings schon 2009 war, gibt es mittlerweile wieder einen perfekt gerichteten Güterweg bis zum Zafernmaisäß. So ist der Anstieg durch den Wald wirklich einfach …

Ab dem Zafernmaisäß gibt es 2 grundsätzliche Varianten über den breiten Gipfelhang: Am westlichen Rand dem Rücken entlang oder (wie wohl die meisten gehen) so wie im Sommer am östlichen Rand in Richtung Hubertuskapelle und von dort dann unterhalb des Grates wieder nach Nordwesten querend. Achtung: Im Hang sind ein paar kleinere, über 40 Grad steile Hänge „eingebaut“, die spätestens ab Lawinenwarnstufe 3 viel Vorsicht erfordern (siehe Hangneigungskarte unterhalb – für ein paar Euro im Jahr kann man sich bei Outdooractive/Alpenvereinaktiv die Hangneigungen einblenden lassen – im Winter ein sehr wichtiges Feature).

Umso näher man dem Gipfel kommt, umso wichtiger ist ein Sicherheitsabstand nach Norden: Wie so viele Berge in Vorarlberg bricht auch das Zafernhorn nach Norden steil ab (während die Südseite angenehm ansteigend ist). Der Grat ist in aller Regel überwächtet – ein Wächtenbruch würde wohl in einem 300-Meter-Absturz enden.

Als Abfahrtsvarianten kommen im Grunde genommen die beiden Aufstiegsvarianten in Frage, sinnvoller ist sicherlich, sich eher mittig bis westlich zu halten. Heute war allerdings der Südhang trotz der niedrigen Temperaturen ein Mix aus gefrorenen Abfahrtsspuren und Bruchharsch.

 

Route

Download: Zafernhorn 2021 02 14 Route.pdf. GPS-Tracks stellen wir bei Skitouren keine zur Verfügung – Routenwahlentscheidungen müssen immer vor Ort getroffen werden.

Höhenprofil

Download: Zafernhorn 2021 02 14 Höhenprofil.pdf

Sebastian Verfasst von:

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.