Les Loups (Parc national de la Jacques-Cartier)

Der Parc national de la Jacques-Cartier verfügt über lediglich nationale Bekanntheit. Eine eigene Reise aus Europa wäre wohl übertrieben – wer aber in Kanadas Osten unterwegs ist, sollte wenigstens einen Tagesausflug einplanen. Nur 30 Minuten von Québec entfernt ist die Parkgrenze schnell erreicht, im Park warten einige großteils mäßig schwierige aber landschaftlich reizvolle Wanderungen.

Der Charakter dürfte wohl bei den meisten sehr ähnlich sein: Man bewegt sich durchgängig im Wald (neben diversen Nadelbaumsorten haben wir vor allem Ahorn und Birke gesehen), punktuell gibt’s Ausblicke auf die schier grenzenlose Weite von dicht bewaldeten Hügeln und Bergen. Für mitteleuropäische Augen unglaublich beeindruckend.

Mit Les Loups haben wir uns eine angenehme, unschwere Wanderung (11 km, 550 hm, 3:00 Std. Gehzeit) herausgesucht, die von den Usern von alltrails.com zur schönsten im Nationalpark gewählt worden war. Alltrails funktioniert in Nordamerika übrigens glänzend für Tourensuche und Navigation, in Europa ist die Tourenauswahl sehr dürftig.

Zu unserem Glück, dass sich die Sonne entgegen der Prognose doch recht kräftig zeigte, gesellte sich das Pech, dass die herbstliche Verfärbung der Laubbäume wohl erst in ein bis zwei Wochen voll durchschlagen wird.

 

Route

 

Höhenprofil

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.