Höferspitze (2.131 m)

Hotel Körbersee (1.667 m) – Kalbelesee – Hochtannberg (1.660 m) – Obere Widdersteinalpe (2.103 m) – Höferspitze (2.131 m) – retour wie Aufstieg
12 km, 700 hm, 3:45 Std. Gehzeit

Auftakt einer Solo-Woche ohne Elke: Die Sonnenuntergangswanderung auf die Höferspitze. Die Höferspitze steht im Schatten ihrer berühmten Nachbarn wie Widderstein, Braunarlspitze, Hochkünzel, … – sie wird aber nach dem Zustand des Weges zu schließen doch regelmäßig begangen. Wohl einerseits wegen des feinen Ausblicks auf die Prominenz rundherum und andererseits weil eine Gratwanderung immer etwas Besonderes ist.

Wir sind im Berghotel Körbersee untergebracht, das unmittelbar am schönsten Platz Österreichs 2017, dem Körbersee, liegt. Der Gepäcktransport (wir brauchen eine Menge Material für eine knappe Woche quer durch Vorarlberg) geschieht problemlos mittels Materialseilbahn von Schröcken herauf. Ausgangspunkt war demnach auch der Körbersee, knapp 100 Höhenmeter sind von dort unschwer zu bewältigen bevor es wieder hinunter und am Kalbelesee vorbei geht. Bei unmittelbarer Anreise startet man sinnvollerweise direkt am Hochtannbergpass.

Vom Pass geht es zuerst über einen Wiesenweg (sehr rutschig bei Nässe) nach oben auf einen breiten Rücken, der einem auf Augenhöhe mit der Widdersteinhütte den Blick auf Widderstein und nach hinten zum Biberkopf öffnet. Mit diesem guten Blick konnten wir das aus dem Tiroler Lechtal herannahende Gewitter perfekt beobachten, das uns zum Glück nur gestreift hat und zwischen uns und dem Widderstein durchgezogen ist. Nah genug aber um uns ordentlich zu waschen und uns im Gegenzug mit einem herrlichen Regenbogen zu entschädigen.

Nachdem wir das Gewitter abgewartet haben, haben wir uns am teilweise recht rutschigen Grat versucht – er besteht selten aus Fels oder Gestein sondern weitestgehend aus einem erdigen Weg. Wir kamen letztlich recht problemlos zum Gipfel – der Sonnenuntergang war schon mehr als kitschig. Am Rückweg kamen wir noch bei ausreichend Restlicht gut über den Grat, danach waren aber die Stirnlampen sehr hilfreich.

 

Route

Downloads: Höferspitze 2018 08 20 Route.pdfHöferspitze 2018 08 20.gpx (zip)

 

Höhenprofil

Download: Höferspitze 2018 08 20 Höhenprofil.pdf

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.