Hälekopf (1.614 m)

Bizau Kirche (681 m) – Seefluhalpe (1.309 m) – Hälekopf (1.614 m) – retour wie Aufstieg
12 km, 1.000 Höhenmeter, 3:30 Std. Gehzeit

Eigentlich hätte der Wetterbericht vorgesehen, dass sich zwar Nebel bilden würde – der aber bei 700 Meter seine Obergrenze haben sollte … Denkste, wir waren auf über 1.600 Metern mitten in und unter den Wolken 🙁

Die Wanderung selbst führt im unteren Teil über einen Naturlehrpfad – dieser Abschnitt dürfte in 2 bis 3 Wochen, wenn sich die Laubbäume herbstlich verfärbt haben, eine geniale Herbststimmung ausstrahlen. Bis zur Seefluhalpe ist die Wanderung definitiv kindergeeignet – danach wird’s knackig steil und rund um den Gipfel geht’s einige Meter senkrecht nach unten.

Vom theoretisch recht spannenden Gipfelpanorama blieb uns heute leider nur ein Blick zwischen Nebelfetzen durch – der Gipfel sollte eigentlich einen guten Blick auf Winterstaude und Kanisfluh bieten.

Route

Hälekopf 2015 09 27

Download: Hälekopf 2015 09 27 Route.pdfHälekopf 2015 09 27.gpx (zip)

Höhenprofil

Hälekopf 2015 09 27

Download: Hälekopf 2015 09 27 Höhenprofil.pdf

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.