Blindflug am Pfänder

Heute hat es in Bregenz recht ordentlich, leider allerdings auch ziemlich nass geschneit. Trotzdem haben wir zusammen mit Martin die Tourenschi ausgepackt und sind auf den Pfänder gelaufen. Beim letzten Tageslicht und zwei Grad weggelaufen sind wir bald in Dunkelheit, Nebel, Schneefall und starken Wind gekommen. Hat trotzdem viel Spaß gemacht – auch wenn wir bei der Abfahrt nichts gesehen haben und im letzten Viertel durch den nassen, pickigen Schnee fast nicht weitergekommen sind …

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.