Falken (1.564 m) + Hochhäderich (1.566 m)

Mautstelle Lecknertal (903 m) – Ohlisgschwendalpe – Schwarzenberger-Plattealpe – Falken – Hochhäderich – Lochalpe – Mautstelle Lecknertal
800 Höhenmeter, 10,5 km, 3:20 Gehzeit

Kurz vor der Mautstelle ins Lecknertal konnten wir unser Auto an den Straßenrand klemmen. Von dort führt der Weg kurz durch den Wald bis zur Mautstelle und unmittelbar danach links von der Straße weg. Zuerst geht es auf einem Schotterweg gemütlich bergauf, der Schlußanstieg zum Falken ist aber recht steil.

Nach einer kurzen Rast gings weiter in Richtung Hochhäderich – je nach Sonneneinstrahlung teilweise im Schnee – in Richtung Hochhäderich. Der Warnhinweis “Trittsicherheit! Schwindelfreiheit!” erweist sich ja fallweise als völlig überflüssig – in diesem Fall ist er aber durchaus berechtigt. Schnee und Eis machten die leichte Kletterei teilweise recht knifflig.

Gut am Hochhäderich angekommen geht es dann wieder recht sonnig auf einem netten Pfad hinunter zur Mautstelle.

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.