Loischkopf (1.798 m)

Bürserberg/Tschengla (1.220 m) – Burtschaalpe (1.448 m) – Klamperaalpe (1.634 m) – Loischkopf – retour über Schipiste
Gehzeit: 3 1/2 Stunden

Die GPS-Daten sind leider nicht zu 100% korrekt – unser Garmin Oregon 550 hat am Anfang Mucken gemacht … Startpunkt war natürlich identisch mit Endpunkt 😉
Erste Bergtour im Jahr 2010 – zum Einstieg eine von Elke perfekt gewählte gemütliche Tour auf den Loischkopf im Brandnertal. Bei sonnigem, aber sehr diesigem Wetter (gegen Tour-Halbzeit kamen dann nioch Quellwolken hinzu) ging es zuerst einen Forstweg hinauf, an dessen Rändern Elke ihrem zweiten Hobby frönen konnte: Die bekennende “Kräuterhexe” sammelte Huflattich in rauhen Mengen …

Erst ab knapp 1.600 Meter sind wir (südseitig) auf Schneemengen gestoßen, die den Namen Schnee auch verdienten. An einzelnen Stellen sind wir dann aber doch noch knietief im Schnee versunken. Nach einer kurzen Gipfelrast (genau zu diesem Zeitpunkt waren leider am meisten Wolken am Himmel) gingen wir auf der “Rückseite” des Loischkopfs wieder zum Ausgangspunkt zurück. “Gehen” ist dafür aber nur teilweise die richtige Bezeichnung – auf den teilweise durchaus steilen Pisten-Abschnitten ging es beinahe wie auf Schi bergab …

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.